Ein Vorgang, der auf der Erschaffung von entsprechenden Wolleparteien beruht, die sich durch ihre entsprechende Dicke, Länge und Grad des Gelbwerdens charakterisieren.